dies und das

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Tilak beim Arzt

Diagnose: Kehlkopfentzündung
Diagnose Raphael: Mama, deine Stimmkabel sind kaputt
Ich habe mich nach langer Zeit wieder einmal zu einem Arzt begeben, eine neue Hausärztin probiert, aber langsam glaube ich, dass es doch an mir liegen muss, kann ja nicht jeder Arzt in Wien doof sein.
Den Krankenstand konnte ich ihr, vorerst, ausreden, weil die Stimmbänder nur entzunden, aber nicht eitrig sind und ich kein Fieber habe, aber dann verschreibt sie Parkemet. Ein Schmerzmittel? Ja, das ist bestens gegen Entzündungen, 3x täglich, mindestens 3 Tage lang. OMG, so hoch dosiert nehme ich die nicht einmal gegen Schmerzen. Jetzt wird sie leicht gereizt und meint, dass sie mich nicht zwingen kann das Medikament zu nehmen, aber sie war der Meinung, ich wäre gekommen um ihren Rat zu hören. Ups!
Wir einigen uns auf die Tabletten mit Schonung der Stimme, Hals von innen und außen warm halten und Krankenstand mit Sprechverbot ab Mitte nächster Woche, wenn die Stimme nicht besser wird. Sprechverbot für Jemand, der Selbstgespräche führt, bei jedem Lied im Radio lautstark und falsch mitsingt und 2 kleine Kinder hat. Na Bravo, also doch Parkemet.
Als ich gehe hämmert sie wie wild in die Tasten, ich nehme an, ich bekomme einen Sondervermerk, aber immerhin konnte ich die 2 Stunden Wartezeit im Einkaufszentrum unterhalb der Ordination verbringen.
333 mal gelesen

Freitag, 13. Juni 2014

Freitag, der 13.

Wie mir meine junge Kollegin vorhin berichtete, ist heute nicht nur Freitag, der 13., sondern auch Vollmond!
Bitte genießt diesen besonderen Tag, diese Konstellation gibt es erst 2050 wieder!

btw.: wenn ich jung schreibe, meine ich wirklich, wirklich jung, sie könnte meine Tochter sein, was ich wirklich erschreckend finde. Es ist eine Tatsache, dass sie den nächsten Vollmond am Freitag, den 13. eher bewusst erleben wird, als ich *seufz*
808 mal gelesen

Samstag, 7. Januar 2012

kein Kommentar

ist derzeit möglich bei Frau walküre. Im Februar sind es 9 Jahre,die ich hier schreibe und auch wenn sich die letzten 2 Jahre wenig bis nichts hier bei mir tut,ich schau doch immer wieder gern vorbei. Lese bei den "alten" Freunden oder auch bei Leuten,die ich nur virtuell hier kenne. Grad bei walküre lese ich regelmäßig mit,weil ich sie und ihren Mann besonders gern mag und mir leider immer wieder die Zeit fehlt,sie endlich wieder mal live zu sehen. In dieser ganzen Zeit ist es immer wieder mal passiert,dass blogger die Kommentarfunktion gesperrt haben,Beiträge gelöscht haben oder überhaupt hier aufgehört haben,weil sie teilweise tief unter der Gürtellinie angegriffen wurden. Was ich in diesen Situationen noch nie verstanden habe: wenn ich als Leser mit einem blog nicht klar komme,weil z.B. zuviel gejammert wird, oder was auch immer (bei teacher habe ich oft das Gefühl,dass einige mit seiner Meinung nicht klar kommen),warum lese ich das dann?wir sind doch alle in unserer Freizeit hier,zum vergnügen,zur Entspannung,jedenfalls aber freiwillig,oder?ich hab schon öfter mal wo reingelesen und dann festgestellt,das ist nicht meins,fertig. Ich muss ja bei xy nicht lesen,wenn mich das gejammer nervt oder die Kocherei nicht interessiert oder ich die baby Geschichten nicht mehr sehen kann. Jedenfalls hoffe ich,dass walküre uns hier erhalten bleibt.
1124 mal gelesen

Samstag, 31. Dezember 2011

Happy 2012

wenn ich bedenke,dass ich letztes Jahr um die Zeit, schwanger mit der Kleinen bei meinem Vater gewohnt habe und der Mann 1000 km weit weg war,ist ein Jahr später die Bilanz sehr positiv. Dank der Hilfe vieler lieben Menschen,hab ich wieder ein halbwegs eigenes Dach über dem Kopf, 2 gesunde,zuckersüsse Kinder,der Mann lebt mit uns und hat im Jänner gleich 2 zweite Vorstellungsgespräche. Wir haben einen Christbaum geschenkt bekommen und ein ruhiges weihnachtsfest gefeiert. Klar gibt es viele Hürden zu überwinden und uns allem die finanzielle Situation macht mir sehr zu schaffen,aber ich habe das gute Gefühl,dass wir das als Familie schaffen können.ich wünsche euch allen (den 2 oder 3 Lesern,die ich hier noch habe :-)) alles gute für 2012 und wie das alte Jahr leider wieder mal gezeigt hat:das wichtigste im leben ist: Gesundheit!
969 mal gelesen

Samstag, 17. Dezember 2011

Lebenszeichen

wenn ich nicht regelmäßig die Nachricht bekommen würde,dass walküre einen neuen Beitrag geschrieben hat,wäre meine Verbindung zu twoday wahrscheinlich schon ganz gekappt. Das liegt aber nicht an facebook,denn auch dort tut sich bei mir nicht viel. Das liegt wohl eher daran,dass Frau mit 2 kleinen Kindern permanent im Einsatz ist und selbst,wenn es mir mal gelingt die wc Tür schnell genug zu schließen,steht die kleine draussen und klopft und ruft:Mama Klo!der Alltag im hause tilak ist äußerst turbolent und so Wochen,wie diese,wo die Krankenkasse mal wieder beschließt,dass mir das halbe karenzgeld reichen muss und tags darauf die Bank beschließt,dass das Konto besser gesperrt werden sollte und tags darauf,das Auto beschließt,dass die Batterie erneuert werden sollte,ja solche Wochen machen richtig Laune.zur Ablenkung geh ich dann stundenweise ins Büro aushelfen,weil mein Chef seit 3 Wochen im Koma liegt und jede helfende hand gebraucht wird.der Mann hat nach zig vorstellungsgesprächen noch keinen job gefunden,aber mit den Kindern kommt er super klar.damit hier nicht nur gejammert wird,die Kinder sind ein echter Segen!beide gesund,raphael startet die ersten krabbelversuche und liebt die Löffelkost.rebecca liebt raphael hat nur manchmal eine etwas ruppige Art dies zu zeigen.sie ist äusserst lebhaft und täglich eine Herausforderung,aber ein echter Sonnenschein.achja und seit Samstag sind sie endlich getauft!
2651 mal gelesen

Freitag, 4. November 2011

Mahlzeit

wenn der Mann kocht, sieht das so aus:
26102011562
und heißt nicht Hendl, sondern Gulo
1100 mal gelesen

Samstag, 24. September 2011

was machst du gerade?

Einmal abgesehen davon, dass ich jetzt genau weiß,dass die "Freundin" von X, den Kommentar von X am Tag Y um Z Uhr,gut findet und ich mich immer noch wundere, wenn ich irgendwelche fremden Namen in der Benachrichtigung lese, weil ich nicht zwangsläufig alle "Freunde" von X kenne, gibt es diesen einen Punkt bei facebook, den ich von Anfang an nicht verstanden habe und der mich immer wieder aufs Neue irritiert:
der Statusbericht.
Status aktualisieren:

was machst du gerade?

Was ist das denn für eine blöde Frage, ich hocke vor dem Kastl und facebooke. Würde ich nämlich z.B. duschen, dann könnte ich meinen Status in dem Moment ja nicht bekannt geben.
Jetzt weiß ich was mich an dem Satz so stört, das kleine Wort: gerade
Das bedeutet für mich: jetzt in diesem Moment und jetzt schreibe ich meinen Status, sprich ich tippe rum und erzähle was ich vorher oder nachher gemacht habe. Für mich müßte das also heißen:
was hast du getan oder
was hast du vor
Ich sehe schon, ich bin einfach zu alt für diesen neumodischen Kram :)
1403 mal gelesen

Mittwoch, 24. August 2011

lets schwitz

was haben wir nicht über den verregneten und kalten Juli gejammert,nicht ahnend,dass wir ein paar Wochen später unter Gluthitze leiden werden. Es ist knapp halb 12 in der Nacht und meine Kinder liegen nur mit der windel bekleidet bei 29 Grad in ihren betten. Beide sind,wie ihre Eltern große schwitzer und so bleibt mir nichts anderes übrig,als Rebeccas trinkflasche ständig gefüllt zu halten und den kleinen noch mehr zu beobachten als üblich. Mir selbst rinnt der schweiß hinter den Ohren ins knack und von den Augenbrauen in die sonnenbrille und ich danke den Göttern täglich mehrmals,dass ich wenigstens nicht mehr schwanger bin. Im Gegensatz zu U.,die sich in der 39 SSW befindet. In diesem sinne wünsch ich uns morgen:gut schwitz!
968 mal gelesen

Dienstag, 12. Juli 2011

Test

nachdem mir mein geliebtes Nokia n95 im April gestohlen wurde,bin ich jetzt auch Smartphone Besitzerin und schreibe hiermit meinen ersten Beitrag via Handy.sollte das funktionieren,stehen die Chancen gut dass ich wieder öfter hier bin,denn dass Handy hab ich immer zur hand ggg
1178 mal gelesen

Samstag, 1. Januar 2011

die Stille danach

Das erste Silvester nach 16 Jahren in der alten Heimat war etwas eigenartig. Wie absehbar ist mein Vater um 23:00 Uhr eingeschlafen und ich bin auch Richtung Bett gegangen. Keine Silvester Party zu besuchen hat mich nicht gestört, dieses zu einem bestimmten Termin lustig sein müssen, habe ich noch nie verstanden und mit der Kleinen dann nachts heimfahren, das wollte ich einfach nicht. Bereits um halb 12 schien hier am Stadtrand die Welt unterzugehen, wie schon früher wird hier geschossen, was das Zeug hält und aufgrund der Häuser hallt die Knallerei enorm. Becky hat sich unruhig herumgewälzt und auch für mich war an schlafen nicht zu denken. Selbst der Mann, der kurz nach Mitternacht angerufen hat und sich derzeit auch nicht grad in einem kleinen Kaff in Deutschland aufhält, hat gemeint bei uns gehts schlimmer zu. Um halb eins war noch kein Ende in Sicht, die kleine Maus lag mittlerweile hellwach in meinen Armen, da sind auf der Straße ein paar ganz lustige Typen mit Kuhglocken auf und ab marschiert, einfach unglaublich, was Leute meinen zum Jahreswechsel aufführen zu müssen.
Umso mehr genieße ich heute die Ruhe hier. Es ist eine Wolhtat für die Ohren das Fenster öffnen zu können und nichts zu hören :)
Am 24.12. bin ich am Nachmittag, nach Ladenschluss, zu meiner Mutter gefahren, absolut stressfrei und ruhig, selbst auf der Mariahilferstraße war nichts los und die Ruhe und Stille dort hat mich sehr beeindruckt.
Mit demnächst 2 kleinen Kinder sind die stillen Momente in den nächsten Jahren sicher zählbar, umso schöner ist es, sie zu genießen, wenn sie da sind.
In diesem Sinne wünsche ich Euch ein ruhiges Neues Jahr!
959 mal gelesen

Dein Status

Hallo Fremder !
w_tilak1@yahoo.de
TILAK`S GÄSTE

schau mal

ooe-007

wer suchet, der findet

 

auf`m Nachtkastl


Stieg Larsson
Verdammnis


Stieg Larsson
Verblendung


Franck Thilliez
Die Kammer der toten Kinder


Cody Mcfadyen
Die Blutlinie: Thriller


Stieg Larsson
Vergebung

Aktuelle Beiträge

heut wars mal umgekehrt
suchte dich auf wordpress, aber auf twoday war frischer...
Susi - 10. Jul, 21:38
Ist bei mir rund fünfzig...
Ist bei mir rund fünfzig Jahre her... Hach, damals...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 14:18
Haha
An meine Volksschulzeit kann ich mich echt nur sehr...
tilak - 9. Jun, 08:09
da geht sie also los...
da geht sie also los die penne... die ersten jahren...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 05:48
tilak - 8. Jun, 21:58
Stolzes Mutterherz
Heute hatte ich 2 wichtige Termine, die ich trotz massivem Aufwand derzeit im Büro geschafft habe. Rebeccas ...

Status

Online seit 5373 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Jul, 21:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


10 Fragen
Alltag
Beobachtungen
biffti
biffti2
Bilder
bloggertreffen
chriss
der ex
dies und das
Erinnerungen
Erlebnisse
Fernweh
Fragestunde
Gedanken
Geschichten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren