Freitag, 1. Dezember 2017

Tilak neu

BCEF3D70-E30E-4B1A-AD63-DB8CB918E04E

4199BEA7-95BA-465C-9AD2-6DED95597F70

Extra für Araxe :)
253 mal gelesen

Donnerstag, 30. November 2017

zerstreut

zu sein, liegt mir im Blut und natürlich wird diese Gabe im Alter nicht besser. Immerhin bin ich seit kurzem stolze 47 Jahre alt, was man an meinen Schläfen auch unschwer erkennen kann. Wenigstens bleibt mir durch die radikal kurzen Haare der ständige Anblick der weißen Haare nun erspart.
Aber diese neue Zeit, in der am Smartphone dank Internet immer und überall alles abfragbar ist, was ich zugegebenermaßen gerne nutze, scheint mich dann doch zu überfordern.
Neulich Abend gehe ich nach einer Eigentümerversammlung, die überraschend unkompliziert und rasch abgehandelt war nachhause. Am Heimweg ruft eine Freundin an, ich plaudere mit ihr, gehe nebenbei zum Billa, trage ein paar Sachen zusammen, stelle mich in den vorderen Bereich nahe der Kassa (weil ich es unhöflich finde, neben dem Kaufvorgang zu telefonieren) und klopfe meine Jacke ab:
Ja, Schlüssel ist da
Ja, Zigaretten sind da
Ja, Geldbörsel an Ort und Stelle
Schei.., wo ist mein Handy?
Die Schrecksekunde dauerte zwar länger als 1 Sekunde, aber immerhin konnte ich mir verkneifen meiner Freundin am Telefon zu erzählen, dass ich jetzt aufhören muss, weil ich mein Handy suche.
*seufz*
280 mal gelesen

Donnerstag, 8. Juni 2017

Stolzes Mutterherz

Heute hatte ich 2 wichtige Termine, die ich trotz massivem Aufwand derzeit im Büro geschafft habe.
Rebeccas 2. KDL Gespräch
Benotung gibt es in dieser Schule in den ersten beiden Jahren nicht, also hatten wir wie im 1. Semester ein KDL Gespräch, wo das Kind Aufgaben der Lehrerin vor den Eltern erledigt. Wie beim letzten Mal hatte ich das Gefühl, dass Rebecca die Prüfungssituation nervös macht, aber sie hat alle Aufgaben gelöst. Wie im Halbjahr hat sie 10 von 10 Sternen. Die Lehrerin findet besonders gut, dass Rebecca sinnerfassend lesen kann - ich fand süß, dass sie Raphael letztens vorgelesen hat. Aber dann hat die Lehrerin noch erzählt, was ihr an Rebecca besonders gut gefällt und da war ich echt gerührt. Rebecca hat große Zivilcourage und weil das heutzutage so selten ist, hat sie es extra erwähnt. Becky wusste natürlich nicht, was gemeint ist, also hat die Lehrerin es ihr erklärt. Rebecca hat ein starkes Gefühl für Fairness und setzt sich da für jeden Mitschüler ein, nicht nur für Ihre Freunde. Und nicht nur zu ihrem eigenen Vorteil. Selbst, wenn sie sogar in letzter Konsequenz dadurch einen Nachteil hat. Sie traut sich Ungerechtigkeiten anzusprechen und das imponiert der Lehrerin.
Ich muss sagen, ich war wirklich sehr stolz das zu hören und freue mich, dass Rebecca das 1. Schuljahr so gut überstanden hat. Sie hat ihren Platz unter 23 Anderen gefunden und nebenbei schreiben, rechnen und lesen gelernt. Top!
Elternabend für Raphaels Schulstart
Wir haben das Klassenzimmer kennen gelernt, Rebecca kann ihrem Bruder in Zukunft winken :) und die Lehrerinnen getroffen. Er hat nur 18 Kinder und 2 Vollzeitlehrerinnen, die sehr nett wirken. Es scheint eine Integrationsklasse zu sein, obwohl es ab kommendem Schuljahr nur noch Inklusionsklassen gibt. How ever, mich stört das nicht, die Klasse hat Schwerpunkt Kreativität und das ist genau richtig für Raphael. Die Lehrerinnen sind top motiviert, werden den Kindern im Sommer einen Brief schreiben und haben sie teilweise sogar schon im Kindergarten besucht. Nächste Woche gibt es 2 Stunden Schule schnuppern und ich bin überzeugt davon, dass sich Raphael sehr wohl fühlen wird in der kleineren Klassengemeinschaft.
601 mal gelesen

Donnerstag, 18. Mai 2017

Rücktritt

hier verabschiedet sich grad ein Politiker nach dem anderen.
Wenn das so weiter geht, stehe ich im Oktober vor dem Wahlzettel mit lauter unbekannten Namen.
Letztes Jahr musste ich als Bewohnerin des 2. Bezirks ja öfter wählen gehen, als all die Jahre vorher zusammen und da ich in meiner Freizeit wählen gehe und meine Kinder in meiner Freizeit meistens bei mir sind, waren sie immer dabei.
Nun musste ich Rebecca schon erklären, dass sie bei der Wahl im Oktober nicht mehr mit gehen darf in die Kabine. Weil sie ja jetzt schon lesen kann und die Wahl geheim ist.
Mal sehen, ob sie sich das merkt bis Oktober,...
556 mal gelesen

Montag, 15. Mai 2017

Altersvorsorge

Samstag waren wir auf einem Spielplatz, den wir zufällig auf der Heimfahrt entdeckten. Wir hatten Zeit, das Wetter hat gepasst, also haben wir den Nachmittag dort verbracht. Nach kurzer Zeit musste Rebecca aufs Klo und weil ich keines gefunden habe und es dringend war, waren wir in einem Altersheim. Heute morgen auf dem Weg zum Kindergarten sind wir, wie die letzten 4 Jahre ebenfalls an so einem Ort vorbei gegangen. Weil Rebecca neuerdings überall und alles liest, sagt sie: Pensionistenwohnheim
Mama, was ist das?
Also erkläre ich, dass die alten Menschen, wenn sie alleine wohnen vielleicht einsam wären und wenn sie krank werden sich nicht helfen können und in so einem Haus gibt es Hilfe. Sie bekommen Essen und haben andere Leute in ihrem Alter um sich mit denen sie plaudern und spielen können.
Und es gibt überall diese Notschalter, sowie neulich am Klo, da kann man läuten und dann kommt Hilfe.
Mama, gehst du auch einmal dort hin?
Ja, wahrscheinlich
Darauf meint Rebecca großzügig, dass sie mich besuchen wird. Aber Raphael findet das nicht so gut und sagt:
"Mama, ich bleibe ewig bei dir, dann musst du dort nicht hin!"
*Mein Sohn!*
382 mal gelesen
Hat
man aber mehrere Brillen, muss die am Kopf gefundene...
tilak - 4. Dez, 13:52
man kann auch brillen,...
man kann auch brillen, die ins haar geschoben sind,...
la-mamma - 4. Dez, 09:12
Ja, stimmt!
Ich habe tatsächlich mehrere Wochen gebraucht...
tilak - 2. Dez, 13:17
Boah! Kaum wiederzukennen!
Boah! Kaum wiederzukennen!
C. Araxe - 2. Dez, 12:25
Ihr
Wunsch ist mir Befehl :)
tilak - 1. Dez, 21:54

Dein Status

Hallo Fremder !
w_tilak1@yahoo.de
TILAK`S GÄSTE

schau mal

232

wer suchet, der findet

 

auf`m Nachtkastl


Stieg Larsson
Verdammnis


Stieg Larsson
Verblendung


Franck Thilliez
Die Kammer der toten Kinder


Cody Mcfadyen
Die Blutlinie: Thriller


Stieg Larsson
Vergebung

Aktuelle Beiträge

Hat
man aber mehrere Brillen, muss die am Kopf gefundene...
tilak - 4. Dez, 13:52
man kann auch brillen,...
man kann auch brillen, die ins haar geschoben sind,...
la-mamma - 4. Dez, 09:12
Ja, stimmt!
Ich habe tatsächlich mehrere Wochen gebraucht...
tilak - 2. Dez, 13:17
Boah! Kaum wiederzukennen!
Boah! Kaum wiederzukennen!
C. Araxe - 2. Dez, 12:25
Ihr
Wunsch ist mir Befehl :)
tilak - 1. Dez, 21:54

Status

Online seit 5497 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Dez, 13:52

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


10 Fragen
Alltag
Beobachtungen
biffti
biffti2
Bilder
bloggertreffen
chriss
der ex
dies und das
Erinnerungen
Erlebnisse
Fernweh
Fragestunde
Gedanken
Geschichten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren