Gedanken

Montag, 15. Mai 2017

Altersvorsorge

Samstag waren wir auf einem Spielplatz, den wir zufällig auf der Heimfahrt entdeckten. Wir hatten Zeit, das Wetter hat gepasst, also haben wir den Nachmittag dort verbracht. Nach kurzer Zeit musste Rebecca aufs Klo und weil ich keines gefunden habe und es dringend war, waren wir in einem Altersheim. Heute morgen auf dem Weg zum Kindergarten sind wir, wie die letzten 4 Jahre ebenfalls an so einem Ort vorbei gegangen. Weil Rebecca neuerdings überall und alles liest, sagt sie: Pensionistenwohnheim
Mama, was ist das?
Also erkläre ich, dass die alten Menschen, wenn sie alleine wohnen vielleicht einsam wären und wenn sie krank werden sich nicht helfen können und in so einem Haus gibt es Hilfe. Sie bekommen Essen und haben andere Leute in ihrem Alter um sich mit denen sie plaudern und spielen können.
Und es gibt überall diese Notschalter, sowie neulich am Klo, da kann man läuten und dann kommt Hilfe.
Mama, gehst du auch einmal dort hin?
Ja, wahrscheinlich
Darauf meint Rebecca großzügig, dass sie mich besuchen wird. Aber Raphael findet das nicht so gut und sagt:
"Mama, ich bleibe ewig bei dir, dann musst du dort nicht hin!"
*Mein Sohn!*
242 mal gelesen

Samstag, 1. Juni 2013

Eltern WG

Ein lieber Freund hat mir letztens seine Erfahrungen bezüglich dem Geheimnis einer funktionierenden Beziehung mittels folgender Metapher erklärt:
Treffen eine Lokomotive und ein Wagon aufeinander, besteht eine gute Chance, dass die Beziehung funktionieren kann.
Treffen 2 Lokomotiven zusammen, kann das Ganze nur funktionieren, wenn beide in die gleiche Richtung fahren.
Treffen 2 Wagons zusammen, kann das zwar funktionieren, aber es könnte recht langweilig werden.
Abgesehen davon, dass mir diese Erklärung völlig neu war und ich das wirklich sehr schön beschrieben finde, erklärt sich jetzt auch, warum meine Beziehung zum Vater der Kinder nicht funktioniert hat. Er ist die klassische Turbo Lokomotive und leider werde ich bei ihm zum Schnellzug in die Gegenrichtung.
Wir leben daher derzeit in der ersten offiziellen Eltern WG, die ich kenne. Obwohl wenn man bedenkt wieviele lang zusammen lebende Paare so leben und es halt nicht aussprechen, ist es auch wieder nicht so ungewöhnlich.
813 mal gelesen

Dienstag, 12. Februar 2013

der Papst geht in Pension

Das war die Meldung des Jahrtausends, zumindest für mich:
der Papst tritt zurück
Bis gestern wußte ich gar nicht, dass das möglich ist, ich dachte Papst ist man bis zum Tod.
Ich habe ja überhaupt keinen Einblick in die Machenschaften des Vatikan, aber ich finde es ziemlich mutig von ihm zu sagen, dass er keine Kraft hat das Amt entsprechend auszuüben und daher zurücktritt.

Da könnte sich so mancher Politiker ein Beispiel nehmen!
985 mal gelesen

Freitag, 17. November 2006

180 Millionen

Tja.
Ich würde meine Schulden zurück zahlen, die meines Vaters und die meines Bruders.
Ich würde in meiner Wohnung, die ich ja dann behalten könnte, einen Boden verlegen lassen.
Ich würde schauen, dass es meinen Freunden an nichts fehlt.
Ich würde öfter zum Friseur gehen.
Ich würde ein neues Auto kaufen.
Ich würde einen Laptop kaufen.
Ich würde wieder nach Asien fliegen.
Ich würde den A Schein machen und ein Motorrad kaufen.
usw.
Tja.
1700 mal gelesen

Dienstag, 12. September 2006

30. Geburtstag

Nein, nicht ich, da bin ich schon lang drüber :)

Ich habe neulich im Radio gehört, dass die Biene Maja in diesen Tagen 30 Jahre alt wurde. Und mit Entsetzen festgestellt, dass die Biene damit deutlich jünger ist, als ich *seufz*

Da mein Bruder über 5 Jahre jünger ist, weiß ich heute nicht mehr, welche Kindersendungen ich geschaut habe und welche ich mit ihm geschaut habe,....

".....und diese Biene, die ich meine nennt sich Maja,....."
2235 mal gelesen

Dienstag, 9. Mai 2006

nachdenklich

ich habe hier einmal über einen Mann geschrieben, der mich sehr beeindruckt hat. Er war Aussendienstmitarbeiter, sehr höflich, sehr fesch usw.
Letzten Winter sind wir zweimal als VIPs bei Eishockey Matches gewesen, weil "seine" Firma die capitals sponsert.
Vor 3 Wochen kam er mit Aida Gebäck zu uns ins Büro und hat gefragt, ob alles in Ordnung ist. Am Telefon hat er nie vergessen zu fragen, wie es uns geht.
Letzte Woche war er eine Stunde in der Trafik meines Bruders und hat mit meinem Vater geplaudert.
Gestern hat mein Chef ihn angrufen um eine Baustelle zu besprechen. Ein Kollege von ihm hat abgehoben und erklärt, dass Herr S. am Freitag bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt ist. Er war sicher nicht viel älter, als ich.
So schnell kann es gehen,....
Im Augenblick hadere ich ein bißchen mit dem Schicksal, bin zum ersten Mal in meinem Leben echt eifersüchtig auf meine beste Freundin. So eine Zeitverschwendung. Statt all meine Energie in diese negativen Gefühle zu stecken, sollte ich etwas sinnvolles damit tun !
1703 mal gelesen

Montag, 24. April 2006

Brief an die Liebe

Liebe Liebe !
Ich hätte da einmal eine Frage, so von Liebling zu Liebe:
Was ist dir eigentlich eingefallen, dich wieder in mein Leben einzuschleichen ?
Soweit ich mich erinnern kann, ging es mir doch ganz gut ohne dich. Okay, ich war manchmal sehnsüchtig und öfter ein wenig unrund wegen der hormonellen Unausgeglichenheit.
Aber war es deshalb gleich notwendig, dass du dich mit Bomben und Granaten auf mich stürzt ?
Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich mein Hirn irgendwo abgebe, wenn ich den Herzbuben treffe. Und das obwohl ich die rosarote Brille, unlängst, abgenommen habe.
Wie sonst ist es zu erklären, dass ich in seiner Gegenwart einfach alles vergesse, z.B. die als Raucherin notwendigen Zigaretten.
Und, wenn du schon der Meinung bist, dass ich ein bisschen Liebeshormonrausch, nach etlichen unverliebten Jahren brauche, warum zum Teufel schickst du dann Jemand, dessen bloße Anwesenheit mich glücklich macht, der mir das Gefühl der Geborgenheit meiner Kindheit vermitteln kann?
Wäre es nicht 5 Stufen darunter auch möglich gewesen ? *meckermecker*
Gestern abend war ich in einem Konzert, wo größtenteils Lieder gespielt wurden, die von Sehnsucht und Liebe handelten.
Und weißt du was, die Stimmung war traurig, also nicht nur die Gitarrenstimmung, manch zarte Seele hat sich symbolisch die Augen ausgeweint.
Sagt dir das was, meine liebe Liebe ?
Genau, so toll bist du nämlich auch wieder nicht !
So, das musste endlich einmal gesagt werden !
Alles Liebe,
Dein Liebling
4245 mal gelesen

Mittwoch, 1. Februar 2006

über die Liebe

der Papst hat seine erste Enzyklika veröffentlicht. Über die Liebe.
die dreigeteilte Liebe nach Platon:
  • eros
    die sinnlich-erotische Liebe
  • philia
    die Freundesliebe, die gegenseitige Anerkennung
  • agape
    die höchste, allumfassende Form der Liebe
    die geistige Liebe
    die selbstlos schenkende Liebe
    die Nächstenliebe
Ich denke viel nach über die Liebe, immer wieder, und in letzter Zeit wieder öfter.
Eros ist mir soweit klar, auch philia ist mir aus meinem persönlichen Alltag bekannt.
Aber agape ?
In meiner Jugend war ich sehr stark in der katholischen Kirche eingebunden. Ich war mit dem Gott der Kirche vertraut, quasi auf Du & Du, habe täglich gebetet und wöchentlich gebeichtet. Meine kindliche und später jugendliche Seele war so rein, wie es nur ging. Natürlich war auch Nächstenliebe immer wieder ein Thema. Für mich war ganz klar, dass man seinen Nächsten liebt, wie sich selbst. Ohne eigene Hintergedanken.
Jetzt bin ich erwachsen und habe diese Formen der Liebe erlebt und gelebt. Ich habe kein Problem mit eros :) und auch keines mit philia, aber agape ?
Je älter ich werde, je mehr Erfahrungen ich ansammle, desto weniger kann ich mich damit anfreunden, die reine und uneigenütze Nächstenliebe zu leben.

Die Liebe, sie beschäftigt uns ein Leben lang.
Im Krieg und in der Liebe ist alles erlaubt.
Mein größtes Ziel war es immer geliebt zu werden.
Und immer wieder lief ich der Liebe, die ich nicht bekam, nach. Es ist schwer sich in Sachen Liebe mit dem zu begnügen, was man bekommt. Angeblich gehört zur Ausgeglichenheit auch die nötige und gesunde Portion Selbstliebe dazu. Auf dem Gebiet habe ich noch einiges aufzuholen, bin aber schon viel weiter, als vor ein paar Jahren.

Manchmal habe ich soviel Liebe in mir, dass es beinahe schmerzt. Wohin mit all diesen überschwenglichen Gefühlen ?
Ich könnte jeden Baum, jede Blume, jedes Kind und jedes Tier umarmen und herzen.
Diese Liebe zu bündeln und meinen Lieben zukommen zu lassen, das habe ich zu einem meiner Lebensziele erkoren.
2806 mal gelesen

Mittwoch, 18. Januar 2006

Engerl oder doch s.s.k.m.

s.s.k.m. hat eria letztens hier geschrieben, das war eine Redewendung meiner Jugendzeit

selbst schuld kein mitleid
:)

Heute abend hätte ich vielleicht ein date haben können (ja, mit meinem neuen Herzbuben *schwärm*), aber ich habe letzte Woche schon versprochen meinen Ex auf ein Treffen unserer Asien Freunde zu begleiten. Ich habe auch schnell zugesagt, weil das Essen beim Schostaritsch wirklich erste Wahl ist. Heute Vormittag kam nun der verzweifelte Anruf von R. ,weil er nun doch die Vorladung ins Landesgericht Wien bekommen hat. Wie kann ein Mann mit 53 Jahren glauben, dass er keine Vorladung bekommt, wenn er ganz fest darauf hofft und den "Kopf in den Sand steckt" ? Ich habe ihn erstmal an seinen Anwalt verwiesen, aber ich fürchte wir werden heute abend ausführlich darüber reden müssen,......*doppelseufz*

Meine Kollegin meinte, ob mein Ex meine Freundschaft wohl zu schätzen weiß, worauf ich meinte "Ja, leider " :)
Jedenfalls sagte sie dann etwas von " zu gut für diese Welt",.... und ich hatte die Vision mich nach meinem Ableben einsam und verlassen im Himmel wieder zu finden und fürchterlich zu langeweilen,....*grins*

ja,ja, tilak und ihre fantasie,.......
2085 mal gelesen

Dienstag, 10. Januar 2006

flying high

You can`t know, oh no
You can`t know
How much I
Think about you, no
It`s making my head spin
Looking at you
And you are looking at me
And we both
Know what we want
Hmmm
So close to giving in

Feel so nice
Oh yeah you feel so nice
Wish I could spend the night
But I can`t pay the price
Oh no, no

But I`m flying so high
High off the ground
When you`re around
And I can feel your high
Rocking me inside
It`s too much to hide


I know, oh yes
I know, that we can`t
Be together
But, I just like to dream
It`s so strange
The way our paths have crossed
How we were
brought together
it`s written in the stars, it seems

Feel so nice
Oh yeah you feel so nice
I`d love to spend the night
But I can`t pay the price
Oh no, no

And I`m flying so high
High off the ground
When you`re around
And I can feel your high
Touching me inside
And it`s too much to hide


Back to earth
Where did you take me to
I know there`s no such thing
As painless love
Well it`ll catch us up
And we can never win
But ohhh
I feel so alive
Ohhh
Just wanna hold you
Hold you so tight

And I`m flying so high
High off the ground
When aou`re around
And I can feel your high
Touching me inside
And it`s too much to hide
And I`m flying so high
High off the ground
When you`re around


by jem
aus dem album "finally woken"
1928 mal gelesen

Dein Status

Hallo Fremder !
w_tilak1@yahoo.de
TILAK`S GÄSTE

schau mal

dscf00022

wer suchet, der findet

 

auf`m Nachtkastl


Stieg Larsson
Verdammnis


Stieg Larsson
Verblendung


Franck Thilliez
Die Kammer der toten Kinder


Cody Mcfadyen
Die Blutlinie: Thriller


Stieg Larsson
Vergebung

Aktuelle Beiträge

heut wars mal umgekehrt
suchte dich auf wordpress, aber auf twoday war frischer...
Susi - 10. Jul, 21:38
Ist bei mir rund fünfzig...
Ist bei mir rund fünfzig Jahre her... Hach, damals...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 14:18
Haha
An meine Volksschulzeit kann ich mich echt nur sehr...
tilak - 9. Jun, 08:09
da geht sie also los...
da geht sie also los die penne... die ersten jahren...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 05:48
tilak - 8. Jun, 21:58
Stolzes Mutterherz
Heute hatte ich 2 wichtige Termine, die ich trotz massivem Aufwand derzeit im Büro geschafft habe. Rebeccas ...

Status

Online seit 5373 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Jul, 21:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


10 Fragen
Alltag
Beobachtungen
biffti
biffti2
Bilder
bloggertreffen
chriss
der ex
dies und das
Erinnerungen
Erlebnisse
Fernweh
Fragestunde
Gedanken
Geschichten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren