bloggertreffen

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Blogger-kids-Treffen

Auf Initiative von la-Mamma haben wir uns endlich einmal (wieder) getroffen, diesmal mit kids. Ich habe schon einige Blogger Treffen besucht, früher auch selbst organisiert, aber was Dienstagabend passiert ist, war wirklich überwältigend. Ich habe meinen Kindern erzählt, wir treffen eine Frau mit 6 jährigem Sohn, die ich ewig vom Internet kenne, aber noch nie (ja, Alzheimer lässt grüßen) gesehen habe. Wir läuten also um 17:45 Uhr an, die Tür wird stürmisch vom Sohn des Hauses geöffnet, die Kinder begrüßen sich wie alte Kumpels, Jacken und Schuhe fallen zu Boden, die Kinder dampfen ab und wurden die nächsten 3 Stunden nicht mehr gesehen.
Ehrlich, ich habe sowas noch nie erlebt. Wir sind oft unterwegs, meistens mit Kindern, die sich untereinander kennen und da gibt es immer wieder Streit zu schlichten oder anderes. Dann ist 3 auch so eine gemeine Zahl, wo meistens einer „über“ bleibt. Nicht so in dieser Gruppe. Der Sohn des Hauses ist wirklich Zucker und gar nicht schüchtern! Er hat mindestens 1 Seite fehlerfrei vorgelesen, Rebecca wurde immer stiller und sehr traurig, weil sie auch 6 Jahre alt ist und noch nicht lesen kann. Aber ich hatte gar nichts zu tun, X. höchstpersönlich hat sie gekonnt getröstet.
Die überraschend geraume freie Zeit, die uns blieb, haben la-Mamma und ich ausgiebig zum Tratschen genutzt, eigenartigerweise haben auch wir uns blendend verstanden :) Besonders lustig fand ich die Tatsache, dass sie extra Vollkornspagetti gekauft hat, weil sie nicht wusste, ob ich von der gesunden Sorte bin und ich ihr dann gestanden habe, dass ich extra Haribo mitgebracht habe, weil ich nicht wusste, ob der Sohn Schokolade darf. Auch das Essen mit 3 Kindern lief halbwegs gesittet ab, la-Mamma ist eine prima Gastgeberin und ich glaube, dass sie Kindern keinen Wunsch abschlagen kann, so gab es dann noch Kakao für Alle.
Mittlerweile haben die Kinder ihre Schulsachen verglichen und beim Verstecken spielen die ganze Wohnung erobert. Es gab kein einziges Mal Streit, nicht die kleinste Kleinigkeit (ich kann es immer noch nicht fassen) und die Zeit verging, wie im Flug.
Gegen 21:00 Uhr sind wir gegangen, so lang war ich noch nie aus mit den kids, X. hat gleich seine Freundebuch mitgegeben mit dem Wunsch, dass beide Kinder sich eintragen sollen und somit haben wir einen wichtigen Grund uns bald wieder zu sehen. So eine Harmonie muss unbedingt gefördert werden, zumal wir nah beieinander wohnen.
Wieder einmal zeigt sich, wie wichtig twoday immer noch für mich ist und wie aus einzelnen Kontakten hier, Freundschaften über Generationen entstehen können. Immerhin ist Rebeccas Taufpate, der Sohn von twoday bloggern!
390 mal gelesen

Sonntag, 15. Februar 2009

BLOGGER-ON-ICE 2009

Hallo.
Vertretungsweise darf mm-devil diesen Beitrag verfassen, da sich Tilak im Dauerstress befindet. gg
Also, der Termin für heuer ist
Sonntag, der 22.02.2009,
um 15:00 Uhr
Ort natürlich, so wie die Jahre zuvor der Wiener Rathausplatz. Für alle die Eislaufen wollen, sollen und können und für die gemütliche Plauder- und Aufwärmrunde nach dem Eis laufen, ist der Treffpunkt im Einstein um 17:00 Uhr.
Tilak bittet euch bis Mittwoch bescheid zu geben, wer wann wohin kommt, damit sie ausreichend Platz im Einstein reservieren kann.
Sie freut sich auf ein zahlreiches Teilnehmerfeld!!!! Und wer nicht Eis laufen will oder kann oder soll, der kann den anderen ja zuschauen - Unterhaltung versprochen - oder sich an den vielen Standln rundherum wärmen.

liebe mm-devil!
Vielen Dank für das Schreiben! Hast du super gemacht!
*knuddel*


NACHTRAG:
Ich habe jetzt einen Tisch reserviert für
17:00 Uhr Codename: tilak
ich war mal mutig und habe für 10 Personen bestellt
Schauen wir mal, ob wir doch noch soviele werden!

Es kann wirklich JEDE/R kommen, wir freuen uns über ALLE !

NACHTRAG
die Waldviertler können wegen des schlechten Wetters nicht kommen, aber ich bin ab 15:00 Uhr da!
Würde mich freuen, wenn ich nicht alleine wäre :)
1325 mal gelesen

Dienstag, 12. August 2008

Das Waldviertel Treffen

Wie kann man dieses Erlebnis in Worte fassen?
Man könnte meinen, es ist eh jedes Jahr dasselbe.
Ist es aber nicht.
Ich war heuer schon 2x an dem Ort bei verschiedenen Festen als Zaungast dabei, aber beim Blogger Treffen ist es immer wieder etwas besonderes, irgendwie persönliches. Sobald wir angekommen sind, strömen die Leute aus, Alle helfen zusammen: das Holz wird zur Feuerstelle getragen, die Tische und Bänke werden aufgestellt, die Sofas zum Feuerplatz getragen, die Musik eingeschaltet, die 1. Fotos werden gemacht.
Es ist witzig zu sehen, wie die Leute immer wieder fotografieren, als wären sie das 1. Mal dort. Mich überkommt immer eine ganz besondere Ruhe und Zufriedenheit, wenn ich dort bin.
Dann wird Feuer gemacht, richtig kräftig muss es brennen, denn die Glut wird dann zum Griller gebracht, damit Herr hidden seine Künste vollziehen kann. Kartoffeln werden in Alufolie gewickelt und ins Feuer geworfen, und der Gin Fizz macht seine 1. Runde. Die Zeit vergeht, wie im Flug, schon ist die Sonne hinter den Häusern verschwunden.
Apropo Wetter: die blogger, die direkt aus Wien kamen, konnten nicht fassen, dass die Sonne hier scheint, als wäre nichts gewesen. Auf wundersame Weise hält das Wetter jedes Jahr durch, genau an diesem Abend, gibt es keinen Regen. So auch heuer, obwohl der Termin im August schon sehr spät war!
„Essen fassen“ ertönt hiddens Ruf und brav stellen wir uns Alle beim Griller an. Herr hidden grinst übers ganze Gesicht und erklärt, dass er gar nichts zum Essen braucht und einfach nur glücklich ist, wenn es uns schmeckt und wir zufrieden die Teller immer wieder auffüllen. Müßig zu erwähnen, dass Unmengen überbleiben, die am nächsten Tag zu Mittag gereicht werden.
Der Abend geht ganz langsam in die Nacht über, überall wird geplaudert, später dann auch dank Herrn P2 musiziert, Frau mm-devil zeigt uns wieder ihre Feuerball Künste, der Himmel leuchtet voller Sterne, Herr creature fährt doch nicht heim, Frau walküre+derbesteallerehemänner sind schon am Heimweg, Schlafsäcke werden ausgerollt und langsam wird es still, nur das knistern des Feuers begleitet uns in den Schlaf. Ungewöhnlicherweise war Herr P2 der erste, der eingeschlafen ist, Herr hidden ruft nach Frau wakanda, die er zum Einschlafen neben Frau desideria braucht. Dann wird die Dunkelheit von Scheinwerfern unterbrochen und der Feuerbewacher und Hausherr kommt vorbei. Kopfschüttelnd stellt er fest, dass um 00:30 Uhr hier schon alle schlafen und er schafft es, dass außer Frau cheri alle noch einmal aufstehen.
Am nächsten Tag werden wir vom Hahnengeschrei und Klicken von desiderias Fotoapparat geweckt. Herr creature kämpft gegen seinen Kater und gewinnt, die selbstgemachte Marmelade von wakanda weckt unsere Lebensgeister und schon wieder kämpft sich die Sonne durch die Wolken.
Es war wieder einmal Weltklasse, obwohl wir einige vermisst haben, z.B. david, oops, eria, warteschlage+Co und auch engraver. Letzteren haben wir versucht via Handy zu erreichen, aber er hat uns nicht gehört.
Wir verlassen den mystischen Ort mit dem Wissen nächstes Jahr wieder zu kommen und mit der traurigen Erkenntnis:
love hurttssss

August.08 169
Am Vorabend wurde desideria gebührend begrüßt

August.08 178
5 l Gin Fizz, selbstgemacht, by hidden

August.08 179
Hinterausgang

August.08 184
Haustiere

August.08 189
Baum

August.08 219
Feuerball by mm-devil

August.08 226
Lagerfeuer
August.08 235
Lagerfeuer nach Alkoholgenuss
August.08 245
Sternenhimmel
August.08 252
Frühstück mit Freunden
August.08 255
Schlafstätte und Abwaschplatz

August.08 256
Am nächsten Tag
1854 mal gelesen

Mittwoch, 6. August 2008

mega event

Das highlight des Jahres, neben Urlaub oder frisch verlieben :), ist jedes Jahr das Waldviertler blogger Treffen.
Heuer haben wir unser 5 Jahres Jubiläum, was eigentlich sogar ein bißchen erschreckend ist, dass wir uns schon so lange kennen.
Erstmals im August können wir nur hoffen, dass das Wetter hält, aber selbst, wenn nicht, gibt es genug Möglichkeiten indoor zu schlafen.
Besonders empfehlenswert ist, neben dem unverschämt guten Essen, welches hidden jdes Jahr fabriziert, das stundenlange Beobachten des Feuers. Noch Jeder von uns hat sich in den Flammen verloren, neuerdings begleitet von P2`s Gitarrenklängen.
Ich bin sicher, dass es wieder wunderbar werden wird und vielleicht gibt es noch ein paar Kurzentschlossene, die jetzt neugierig geworden sind und auch noch kommen möchten. Näheres dazu gibt es hier, wir freuen uns über Jede/n, der kommt.
Leider konnte unser Spezialgast aus Berlin nicht kommen (ich bin stark am Überlegen, ob ich ihn im Herbst nicht endlich einmal besuche), dafür kommt Besuch aus Hamburg, auf den ich mich besonders freue!
Als kleine Entscheidungshilfe gibt es noch die gesammelten Berichte der Vorjahre.
Ich hoffe wir sehen uns am Samstag !
1582 mal gelesen

Samstag, 1. Dezember 2007

konfuses Bloggertreffen

Entweder bin ich alt geworden, oder faul, oder beides, jedenfalls laufen die Blogger Treffen in letzter Zeit anders ab, als früher. Früher habe ich selbst alles organisiert, war überpünktlich da und hatte alles und alle im Griff :) Aber in letzter Zeit ?
Das Treffen in der Schweiz wurde vom baron gemanagt, ich brauchte mich um nichts zu kümmern, nicht einmal um die Anfahrt, ich war einfach da und amüsierte mich.
Gestern abend im Käutzchen hatte ich irgendwie null Überblick, ich kam erst gegen kurz vor 21:00 Uhr und hörte, dass andere schon gegangen waren. Ich war hundemüde (ein langer Tag im Büro ohne Mittagspause ging um 16:00 Uhr direkt in eine Tupperparty in Langenzersdorf über und im Anschluss gleich zu rokker`s Treff) und wurde freudig von Rokker begrüßt, allerdings nicht bevor er einen fragenden Blick an wakanda richtete und sagte. " Ist sie das ?". Er wollte wohl keiner Wildfremden um den Hals fallen *grins*
Dann wurde ich mit einem Nikolosackerl (mein erstes seit zig Jahren !) überrascht und war ganz beschämt, weil ich mit leeren Händen kam (den Tupperware Katalog habe ich doch lieber im Auto gelassen :)) und weil Nena im Sackerl war, die ich gerne höre.
Wakanda hatte ein Geburtstagsgeschenk für mich, das wirklich unbeschreiblich schön ist und genau meinen Geschmack trifft. Die Kette mit meinen schwarzen Lieblingssteinen hat sie selbst gemacht und wurde auch gleich ausgiebig bewundert. Selbst ein Stammkunde in der Trafik heute morgen war ganz hingerissen von meiner schönen Kette !
Rokker live zu erleben ist fast nicht in Worte zu fassen und aufgrund der vielen action in letzter Zeit, merke ich mir nichts mehr und kann auch nichts zitieren, nur soviel: er spricht, wie er schreibt, soviel Informationen in einem gesprochenen Satz, habe ich noch nie gehört :) Und er ist sehr agil, kaum hat man sich an seine Präsenz "gewöhnt", huscht er schon zum nächsten Platz. Und oft wußte ich nicht, wann er Satire spricht und wann er ernst spricht, aber es war eindeutig kurzweilig mit ihm und er ist sehr großherzig ! Seine bessere Hälfte habe ich nur kurz erlebt, aber sie scheint deutlich weniger zu sprechen, als rokker (*grins*)
Pazamaza hat meine russische Aussprache gelobt und das freut mich heute noch, ausserdem steht ihr die neue Frisur extrem gut. Sie hat mir auch eine Geschichte ins Tagebuch geschrieben, eine sehr persönliche, das fand ich auch sehr nett, v.a. weil sie dafür auf die guten Bratkartoffel verzichtet hat.
Kellerabteil ist ein lustiger Kerl und zusammen mit rokker bühnenreif, kaum zu glauben, dass sich die Beiden nicht schon ewig kennen. Sie haben auch ein Drehbuch in mein Tagebuch geschrieben und mich lange schmoren lassen, weil ich so neugierig war und nicht vorher lesen durfte.
Als Rip kam, war ich geistig nicht mehr ganz da, aber ich habe noch mitbekommen, dass der Mann voller Visionen ist und war sehr beeindruckt von seiner Gabe, seine Visionen zu artikulieren.
creature mußte diesmal nicht sehr schnell wieder weg, also konnten wir ausgiebig plaudern und ich habe erfahren, dass er die Trafik meines Bruders nicht findet, aber der Bezirk ist auch groß und es gibt dort sehr viele Trafiken *grins*
Ausserdem habe ich Grüße von der woelfin, von nestor und cheri ausgerichtet, aber, ob der Organistaor das wirklich alles gehört hat, weiß ich nicht, er war immer sehr beschäftigt :) Achso ja und ein Telefonat mit P2 heute Nachmittag hat ergeben, dass er gar nicht wußte, dass wir uns getroffen haben, ich habe ihn alledings aufgeklärt, dass er gestern abend sowieso keine Zeit hatte :)
Mitten in der Nacht haben wakanda, hidden und ich, noch mm-devil bei der Arbeit gestört besucht und bevor ich im Stehen eingeschlafen bin, habe ich mich auf den Heimweg gemacht.
Alles in Allem wieder sehr amüsant,
herzlichen Dank an rokker für die Einladung !
2397 mal gelesen

Dienstag, 24. Juli 2007

autor gefunden

ich (also eingentlich tilak) bekam eben eine anruf von hidden, ob er nicht einen kleine beitrag mit foto für mich verfassen dürfe. da ich ja ohnehin derzeit nicht weiss, was ich zuerst tun soll und auch im büro sich die akten stapeln, habe ich kurz entschlossen zugestimmt. offenbar war ich etwas überrascht und kurzzeitig aus dem konzept geworfen. ;-}

so nun zum eigentlichen text:
nach der zitronen-limetten-geschichte, pferde-bauernhof-geschichte, nackt-baden-geschichte am vortag, der grillvorbereitungs-geschichte am vormittag (die vielleicht irgendwann geschrieben werden, falls sich noch weiter freiwillige autoren aufdrängen ;-}) gingen wir samstag ab mittags zum schwimmen.

das freibad dort ist riesig. es ist naturwasser ganz mit ohne chlor. hidden hatte mir einen baumstamm herbeigeschafft und meinte ich soll mich drauf setzen - 'der spinnt doch', dachte ich mir. ich hätte nicht gedacht, dass das so viel spass machen kann und ich total auf meine erst vor 48 stunden getönten haare total vergessen hatte, bis hidden den baumstamm so weit untertauchte, dass ich mich nicht mehr halten konnte.

zeitweise hatte ich sogar zwei bäume ...
eigentlich hasse ich die bäume in diesem schwimmbad ...
es hat mir absolut keinen spass gemacht ...

;-}}

einbaum

ich hoffe tilak verzeiht mir eventuelle unrichtigkeiten und wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten

lg
hidden
2013 mal gelesen

Dienstag, 13. Februar 2007

blogger on ice 2007

Wie schon in den letzten Jahren, möchte ich Euch Alle recht herzlich einladen, und zwar zum Eislaufen am Wiener Rathausplatz.
Schon letztes Jahr war die Strecke erweitert und auch heuer wieder führt ein Teil der Bahn durch den Rathauspark.
Mein Vorschlag für unser blogger-on-ice-2007-Treffen ist der
Samstag, der 24.02.2007, ab
16:00 Uhr,
Treffpunkt irgendwo im Kassenbereich, wir finden uns schon.
Wenn Ihr Lust habt, kann ich für nachher wieder einen Tisch im Cafe Einstein reservieren.
Wer nicht eislaufen will oder kann, ist natürlich auch gerne gesehen, es gibt ja genügend Standln rundherum.
Ja, und Eislaufschuhe kann man sich direkt vor Ort auch ausborgen.
Also, auf die Plätze fertig los,......

ACHTUNG NICHT VERGESSEN !
AM SAMSTAG AB 16:00 UHR GROSSE ICE ACTION :)
Tisch ab 18:00 Uhr ist reserviert, Codename: tilak


ACHTUNG II:
BITTE BRAV AUFESSEN HEUTE, DAMIT ES MORGEN SCHÖN IST ! :)
ICH FREUE MICH SCHON SEHR !
BIS DANN !
1588 mal gelesen

Mittwoch, 24. Mai 2006

hot spots

wir mussten doch glatt selbst kreativ sein :)
diesprüche

und auch selbst essen *grins*
essen4
essen3

essen2

essen1


essen
1700 mal gelesen

Dienstag, 23. Mai 2006

missing

Irgendwie hinterlassen die wieder nachhause Gekehrten eine gewisse Leere. Ich war zwar Sonntag Nachmittag mit Freunden unterwegs und abends in der Sauna, ich war gestern abend im Kino, aber trotzdem, ich habe ständig das Gefühl ich müßte irgendwo hinfahren, irgendwo hingehen und Wien mit den Augen der Besucher sehen,...
Dazwischen immer wieder Erinnerungsfetzen:
  • Wo ist blos diese blöde Mayergasse ? Naja, derbaron ist da rechts und links und links und rüber gefahren,...Kennst du dich da schon aus ? Naja, ich bin jetzt nicht ganz sicher,... :)
  • Ich sag dem twoblog Bescheid, dass wir gehen. Twoblog ? Twoblog ? Mensch, der ist verschwunden! (sowie die Texte + Kommentare auf seinem blog :))
  • Ähm, Tschuldigung tilak, dass ich dich wecken muss, aber der hidden ist dran und kennt sich nicht aus ùnd ICH kann ihm nicht helfen
  • Guten Morgen tilak ! Und wo ist jetzt der Knackarsch, der uns das Frühstück ans Bett bringt ?
  • derbaron ist zu Fuss gegangen ? derbaron ist U-Bahn gefahren ? Oje, der Arme muss krank sein
  • und immer wieder unvergesslich : JESUS LIEBT DICH !
Irgendwie vermisse ich die ganzen Leute !
Irgendwie sehr sogar !
Sehr Sehr !
1893 mal gelesen

Montag, 22. Mai 2006

das Treffen war

  • lang (ich war von do abend - so mittag dabei)
  • amüsant (speziell twoblogs humor ist live ein Anschlag auf die Bauchmuskeln)
  • lehrreich (wir haben in Wien ein Bestattungsmuseum, dank araxe weiß ich das jetzt auch)
  • voller Blitzlicht (es wurden sicher noch nie soviele Fotos gemacht, wie in diesen 4 Tagen)
  • anstrengend (ich habe viel zu wenig Schlaf bekommen)
  • musikalisch (P2 hatte die Gitarre dabei und dori, idoru und wakanda ihre Stimmen)
  • gruselig (mein Gast erzählte mir nachts im Bett Horrorgeschichten)
  • gefährlich ( es gab eine Demo unter dem Motto "Jesus liebt dich")
  • alkoholisch (die blogger sind ja sowas von geeicht)
  • erfolgreich (am Samstag waren gezählte 26 blogger versammelt)
  • international (zeitweise waren die Wiener in Unterzahl)
  • aufregend ("wer bist denn du ?", "Wo seid ihr denn ?")
  • kompliziert (in diversen Bars war kein Platz zu bekommen, die hiddens hatten eine Panne,..)
  • ur-cool (ein Haufen netter Leute, die Tag für Tag zusammengekommen sind und fast keine blog-Entzugserscheinungen hatten)
  • charmant (Zitat:"Danke für deine Gesellschaft beim Essen")
  • schwierig (beim Jazz-Brunch am Sonntag saß am Nachbartisch ein kläffender Hund, aber er konnte den Appetit des herrnbaron nicht verderben)
Es war grandios, ich danke noch einmal den Organisatoren und allen Teilnehmern und ich bin froh, dass mir 4 Tage lang keine hoppalas passiert sind :)
2158 mal gelesen

Dein Status

Hallo Fremder !
w_tilak1@yahoo.de
TILAK`S GÄSTE

schau mal

winter5

wer suchet, der findet

 

auf`m Nachtkastl


Stieg Larsson
Verdammnis


Stieg Larsson
Verblendung


Franck Thilliez
Die Kammer der toten Kinder


Cody Mcfadyen
Die Blutlinie: Thriller


Stieg Larsson
Vergebung

Aktuelle Beiträge

heut wars mal umgekehrt
suchte dich auf wordpress, aber auf twoday war frischer...
Susi - 10. Jul, 21:38
Ist bei mir rund fünfzig...
Ist bei mir rund fünfzig Jahre her... Hach, damals...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 14:18
Haha
An meine Volksschulzeit kann ich mich echt nur sehr...
tilak - 9. Jun, 08:09
da geht sie also los...
da geht sie also los die penne... die ersten jahren...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 05:48
tilak - 8. Jun, 21:58
Stolzes Mutterherz
Heute hatte ich 2 wichtige Termine, die ich trotz massivem Aufwand derzeit im Büro geschafft habe. Rebeccas ...

Status

Online seit 5373 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Jul, 21:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


10 Fragen
Alltag
Beobachtungen
biffti
biffti2
Bilder
bloggertreffen
chriss
der ex
dies und das
Erinnerungen
Erlebnisse
Fernweh
Fragestunde
Gedanken
Geschichten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren