Sex

Mittwoch, 18. April 2007

wieder einmal 6

Angeblich haben die Österreicher 115 x / Jahr Sex, das wäre ca. 2 x / Woche.
Dazu kann ich, derzeit, nur sagen:

Schön wär`s

:)
1880 mal gelesen

Freitag, 3. November 2006

Freie Liebe - gut für Nachwuchs

Weibchen mit wechselnden Sexualpartnern haben laut einer Studie die besseren Chancen gesunde Babys zur Welt zu bringen, als ihre monogamen Artgenossinnen. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher der Australien National University nach einer zweijährigen Untersuchung des Liebeslebens der Beutelmaus. Dabei durfte sich eine Gruppe von Beutelmausweibchen jeweils nur mit einem Partner paaren, während die Weibchen einer Vergleichsgruppe mehrere Partner hatten. Das Ergebnis war, dass die Jungen der partnerwechselnden Weibchen eine dreimal höhere Überlebensrate hatten, als die aus der monogamen Gruppe. Es sei das erste Mal, dass eine Studie nachweisen konnte, dass häufiger Sex mit vielen verschiedenen Partnern bei einer Tierart die Überlebensrate des Nachwuchses steigert.

Quelle
1768 mal gelesen

Donnerstag, 16. Juni 2005

Hormonstau

Ich habe vor ca. 2 Wochen einen irre attraktiven Aussendienstmitarbeiter einer Kanalverstopfungsbehebungsfirma kennen gelernt. Er ist nicht nur äusserst fesch, er ist auch nett. Heute hatten wir einen Termin vor Ort mit dem Versicherungssachverständigen und sind nachher auf ein Getränk gegangen.
Plötzlich beugte er sich über den Tisch, stammelte:
" Entschuldigung, aber ...."
und strich mir ein Haar aus dem Gesicht. Ein Ruck ging durch meinen Körper und beinahe wäre ich abgehoben :) Ich habe mich dann an meiner Zigarette fest gehalten und krampfhaft versucht mich auf das Gespräch zu konzentrieren ! Es ist ziemlich peinlich, wie sehr ich auf Berührungen reagiere, weil ich schon solange unberührt bin.
5538 mal gelesen

Mittwoch, 16. März 2005

The Italian Rugby Team

fit1

fit2

fit3

fit5

fit7
3511 mal gelesen

Freitag, 11. Februar 2005

Zauberstab

Zorras Zauberstab Geschichte, da mußte ich grinsen und an meinen kaputten Zauberstab denken.
Wie zorra schon vermutet hat, meine ich allerdings meinen ersten Vibrator. Damals, als ich noch jung und unerfahren war, habe ich damit herum probiert. Er war klein [klar, mein Ex hat ihn mir geschenkt :)] und handlich und hat leise vibriert.
Und eines Tages ist er auseinander gefallen. Allerdings beim Gebrauch. Das fand ich dann eher nicht so toll, die Akkus, die Feder und den Rest da raus zu fischen. Wenigstens habe ich alles auf Anhieb gefunden.
Irgendwie ist mir seither die Lust vergangen, obwohl mein neuer Zauberstab viel größer ist [dafür klingt er auch, wie mein Staubsauger].
3597 mal gelesen

Donnerstag, 11. November 2004

geiles Vorabendprogramm

gestern kam überraschend ein Anruf von E. aus K., er wäre heute abend kurz in Wien, ob ich Zeit auf einen Kaffee hätte. Na, aber immer doch !
Um 17:30 in der Pizzeria getroffen.
Frage: willst etwas essen, oder lieber,... ?
Essen kann ich später auch ! Fein !
Wir haben aber nur 3 Stunden inkl. Fahrt. Null Problem :) Wer mich kennt, weiß, dass ich auch sehr schnell f ahren kann :)
E. hat ein unglaubliches Durchhaltevermögen und ist überhaupt gut gebaut. Einfach toll ! Es ist zwar reiner, knallharter Sex, kein Kuscheln, kein Schmusen, kein Küssen. Aber manchmal ist das genau das, was frau braucht :)
Es ist ein super angenehmes Gefühl, wenn frau alles unterhalb des Nabels einfach nicht mehr spürt. Ich schwebe dahin und fühle mich richtig gut.
Das scheint ein gutes Monat zu werden, wenn das so weitergeht kann ich endlich mal bei cheris Männer-Monats-Statistik mitreden :)
2243 mal gelesen

Mittwoch, 13. Oktober 2004

Sex-Studie

Die Ungarn (131 Mal), die im vergangenen Jahr die Franzosen bei der Häufigkeit des Liebesspiels noch übertroffen hatten, teilen sich in diesem Jahr mit Serbien-Montenegro den dritten Platz.
Österreicher lieben über dem Durchschnitt
Die Österreicher sind zwar mit 104 Mal schon ein bisschen abgeschlagen, lieben aber immer noch knapp über dem Durchschnitt (103 Mal). Das Sex-Derby gegen unsere lieben Nachbarn gewinnen wir dagegen deutlich nach G-Punkten. Die Deutschen liegen mit 98 Liebesakten pro Jahr klar unter Weltniveau. Zudem sind Österreicher die erfolgreicheren Aufreißer: Immerhin 8,2 Sexpartner schleppt man hierzulande durchschnittlich ab, damit landen zwei Beischläfer mehr in der Kiste.Absolute Sexmuffel sind laut Studie übrigens die Japaner, die es nur auf 46 Mal Sex pro Jahr bringen.
Tolles Vorspiel in Austria
Auf gutem Niveau liegt Österreich in Sachen Vorspiel. 21,1 Minuten werden die Turbos angeheizt, bevor richtig Gas gegeben wird, also nur 1,4 Minuten weniger, als Spitzenreiter Großbritannien kuschelt. In Thailand ist ein Vorspiel beinahe unbekannt. Die dortigen 11,5 Minuten gehen wohl schon für ein paar einleitende Worte - oder für die Absprache des Preises drauf.
Und frühreif sind wir auch!
In kaum einem Land haben die Menschen schon in so jungen Jahren den ersten Sex wie in Österreich. Ebenso wie in Deutschland passiert die erste Vereinigung im Schnitt kurz nach dem 16. Geburtstag. Der weltweite Durchschnitt für das erste Mal liegt bei knapp 18 Jahren, was aber ein etwas schiefes Bild macht, denn fernöstliche Länder drücken den Schnitt deutlich nach oben, kommt man etwa in Vietnam doch erst mit knapp 20 zum ersten "Schuss". Deutschland und Österreich sind übrigens spitzenmäßig aufgeklärt, mit elfeinhalb kann man jeden Deutschsprachigen schon um Rat fragen. Nur ein Schweizer sollte ein Jahr älter sein.
Österreicher lieben Handschellen
In österreichischen Schlafzimmern liebt man gern mit Spielzeug. Dabei kommen am häufigsten Augenbinden oder Handschellen zum Einsatz (42%), von einem Pornofilm lässt man sich aber auch gerne inspirieren (40%). Auf Verkleidungsspielchen á la Krankenschwester stehen Österreicher eher weniger (7%).
Und der Orgasmus?
Sex ist nicht gleich Orgasmus: Weltweit kommen fast zwei Drittel nicht bei jedem Geschlechtsverkehr zum Höhepunkt. Frauen kommen seltener als Männer: 17 % der Damen haben immer einen Orgasmus; bei den Männern sind es 45%. Bei den Italienern ist die Orgasmushäufigkeit am höchsten: 61% kommen immer. Ähnlich zielsicher geht es bei Liebespaaren in Serbien-Montenegro (56 %) und Mazedonien (54 %) zur Sache. Ein Drittel der Österreicher (34 %) hat bei jedem Geschlechtsverkehr einen Höhepunkt.

Für die Studie Durex Global Sex Survey 2004 wurden nach Angaben des Kondomherstellers mehr als 350 000 Menschen in 41 Ländern online zu ihren sexuellen Einstellungen und Verhaltensweisen befragt.

quelle
7269 mal gelesen

Freitag, 24. September 2004

Sex-Stress

Herr shhh schrieb: Sex gibt immer auch Zoff.

Eigentlich Schade, aber da ist was wahres dran.

Einmal ist es zu wenig Sex, dann wieder zu oft.
Einmal zu fad, dann wieder Hochleistungssport.
Einmal ist es zu öffentlich, dann wieder zu heimlich.
Einmal ist es allein, dann zu dritt.
Einmal zu trocken, dann wieder zu nass.
Einmal zu wild, dann zum Gähnen.
usw.

Ich glaube auch, dass der Sex oft der Hintergrund für Streit ist. Trotz unserer super aufgeklärten Zeit, reden die wenigsten mit ihren Partnern über ihre Bedürfnisse und deren Befriedigung. Es gibt kaum etwas schlimmeres, als ein unbefriedigter Mensch. Und am Schlimmsten ist es wohl, wenn man seine sexuellen Bedürfnisse unterdrückt.
Ich finde es gut, dass hier darüber geschrieben wird und verschiedene Meinungen ausgetauscht werden. Aber selbst in diesem Rahmen war zu erkennen, wie explosiv das Thema ist.
2677 mal gelesen

Donnerstag, 17. Juni 2004

TABUTHEMA SEX

Als ich meine Vorliebe für Fußball outete schrieb ich Es ist nun mal so, dass ich nicht nur auf Sex stehe, sondern auch auf Fußball ! und habe damit gemeint, dass es als allgemein bekannt gilt, dass eher Männer auf 6 und Fußball stehen.
Zumindest habe ich im Lauf der Jahre diese Erfahrung gemacht. Im Gespräch habe ich oft den Eindruck, dass Männer eher über 6 reden/öfter gern Sex haben bzw. zugeben, dass sie gerne 6 haben, als Frauen.
Generell ist es, trotz all der heutigen Aufklärung so, dass darüber eher selten ernsthaft gesprochen wird. Ich kenne wenige Paare, die ehrlich diesen Teil der Beziehung erörtern. Als Aussenstehender habe ich dann den Eindruck, dass viele kleine Problemchen dadurch entstehen, dass einer von Beiden/oder gar Beide unbefriedigt ist/sind und daher dann, aus solchen Kleinigkeiten sehr rasch Großigkeiten werden können.
Obwohl ich selbst seitens meiner Eltern NULL aufgeklärt wurde und meine Weisheiten aus dem Biounterricht/Bravo hatte und erst später gewisse Erfahrungen gemacht habe, finde ich nichts dabei darüber zu sprechen.
Warum tun es dann so wenige ?
Aus Angst den Partner zu verletzen/verlieren ?
Weil mann/frau nicht darüber spricht ?
7597 mal gelesen

Donnerstag, 3. Juni 2004

hormongesteuert I

Neulich abend bei der Präsentation dieses Buches, in meinem Stammkaffeehaus, wurde ich wieder von meinen Hormonen überschwemmt. Das mir so was mal passieren würde, wer hätte das gedacht ?
Ich hetze g`schwind dorthin, treffe meine Lieblingsnachbarin, die mit der entzückenden babysitting Tochter und die sitzen am Tisch mit einer anderen, sehr jungen Nachbarin und ihrem ebenfalls sehr jungen Bekannten.
Ich war sofort beeindruckt von seinem jungen, hübschen Gesicht mit der frechen, schwarzen Kurzhaarfrisur. Schöne, strahlende Augen, gut gebauter Körper, dunkler Teint. Aber ganz hin & weg war ich von seinen guten Manieren, seiner Aufmerksamkeit und seinem Charme. Kaum war er aufgestanden um mir ein Getränk zu besorgen, fragte ich M., ob es ihn vielleicht zufällig auch in der 10 Jahre älteren Version gäbe. Leider nein, sein Bruder ist noch jünger.
Jedenfalls kannte ich mich selbst nicht wieder, flirtete ungeniert mit diesem hübschen 18-jährigen Jüngling und kam mir gleichzeitig uralt vor.
1936 mal gelesen

Dein Status

Hallo Fremder !
w_tilak1@yahoo.de
TILAK`S GÄSTE

schau mal

winter10

wer suchet, der findet

 

auf`m Nachtkastl


Stieg Larsson
Verdammnis


Stieg Larsson
Verblendung


Franck Thilliez
Die Kammer der toten Kinder


Cody Mcfadyen
Die Blutlinie: Thriller


Stieg Larsson
Vergebung

Aktuelle Beiträge

heut wars mal umgekehrt
suchte dich auf wordpress, aber auf twoday war frischer...
Susi - 10. Jul, 21:38
Ist bei mir rund fünfzig...
Ist bei mir rund fünfzig Jahre her... Hach, damals...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 14:18
Haha
An meine Volksschulzeit kann ich mich echt nur sehr...
tilak - 9. Jun, 08:09
da geht sie also los...
da geht sie also los die penne... die ersten jahren...
bonanzaMARGOT - 9. Jun, 05:48
tilak - 8. Jun, 21:58
Stolzes Mutterherz
Heute hatte ich 2 wichtige Termine, die ich trotz massivem Aufwand derzeit im Büro geschafft habe. Rebeccas ...

Status

Online seit 5310 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Jul, 21:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


10 Fragen
Alltag
Beobachtungen
biffti
biffti2
Bilder
bloggertreffen
chriss
der ex
dies und das
Erinnerungen
Erlebnisse
Fernweh
Fragestunde
Gedanken
Geschichten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren