Traeume

Mittwoch, 6. Mai 2009

eigenartige Träume

in letzter Zeit kann ich mich ganz gut an meine Träume erinnern, obwohl ich das gar nicht unbedingt möchte, weil ich einen völligen nonsens träume, zur Zeit.
  • Gestern Nacht hat mein Ex aus dem Bauch meiner Katze Daisy ein großes Dreieck geschnitten und die Ärzte im Spital waren sauer, weil sie ein Tier operieren mußten. Dafür hat die Katze R. die Finger abgebissen.
  • Neulich träumte ich davon ein Baby zu haben, was mich eigentlich glücklich hätte machen müssen, weil ich mir ja Kinder wünsche. Nicht so in meinem Traum: ich war shoppen und habe das Kind meiner Mutter zum Aufpassen gegeben, die wollte das aber nicht und hat das Baby zur Nachbarin (in dem Haus, wo ich aufgewachsen bin) gegeben. Ich bin vom Einkaufen nachhause gekommen und habe stundenlang vergessen, dass ich ein Baby habe!!! Als es mir eingefallen ist, bin ich zu meiner Mutter gelaufen und die hatte das Kind ja nicht, also ab zur Nachbarin, wo ich das Kind dann endlich gefunden habe.
  • Sonntag Nacht habe ich von swiss geträumt, ich weiß aber nicht, ob ich in der Schweiz oder er in Wien, jedenfalls haben wir uns in einem Hotel verabschiedet, weil er weg mußte und ich bekam zum Abschied einen Kimono, einen Anhänger (so ein Amulett) und einen Kuss. Ich war ziemlich überrascht und verwirrt und als ich endlich soweit war, ihn zu fragen, warum ich all diese Geschenke bekommen habe, war er schon weg.
Das sind nur ein paar Träume der letzten Zeit, die mir jetzt ad hoc eingefallen sind. In meinem Unterbewußtsein muss jedenfalls ein riesiges Chaos herrschen, dass ich soviel Unsinn träume. Und warum ich mich dann auch noch erinnern kann an den Mist, ist mir auch ein Rätsel.

edit: Traum von letzter Nacht:
scheinbar gehe ich jetzt alle twoday Freunde durch, letzte Nacht träumte ich von P2!
Seine Rückenprobleme sind schlimmer geworden und er ist im Rollstuhl gesessen, aber manchmal konnte er auch aufstehen. Er hat trotzdem Gitarre gespielt und war guter Dinge,.....
1645 mal gelesen

Mittwoch, 7. Februar 2007

agressiver Traum

Ich träumte M. war bei mir, ohne Baby aber mit Schrotflinte. Ich habe die Waffe gehalten und wir haben TV geschaut. Nach einer Weile habe ich, aus reiner Neugier, abgedrückt. Die Waffe ging wirklich los und ich hatte ein riesen Loch im Fernseher und alles was ich dachte war:
" Scheiße, die €100,00 für die Fernseher Reparatur [ich habe den Fernseher im Dezember wirkich reparieren lassen] waren voll unnötig."

Manchmal wäre ein Traumdeuter echt cool :)
1578 mal gelesen

Mittwoch, 31. Januar 2007

Träume

In letzter Zeit schlafe ich irgendwie schlecht. Es dauert ewig bis ich einschlafe und dann wache ich oft auf und morgens könnte ich jedes Mal den Wecker erschlagen, wenn er läutet.
Trotzdem erinnere ich mich oft an meine Träume. Vorletzte Nacht hatte ich einen erotischen Traum, der eigentlich nicht unangenehm war, nur die Tatsache, dass beim Aufwachen nur die Katze neben mir lag, war ein bißchen unbefriedigend :)
Gestern Nacht habe ich von dem Mädel geträumt, welches ich seit 2 Jahren nicht mehr gesehen habe. Ich denke immer wieder an sie, und letzte Nacht haben wir uns zufällig auf der Straße getroffen. Erst war ich erschrocken, weil ich nicht wußte, wie sie reagieren würde, aber dann haben wir uns unterhalten. Es war zwar nur ein Traum, aber ich fand das irgendwie beruhigend. Schon komisch, dass man manche Dinge des Lebens nicht abschliessen kann.
1665 mal gelesen

Mittwoch, 22. März 2006

Träume

idoru hat uns gestern zum Träumen eingeladen :)
und kitschigerweise ist mir sofort wieder mein "Familie-haben-wollen-Wunsch-Traum" eingefallen.
Im Traum wäre es natürlich die perfekte Familie, mit gesunden Kindern in einer grünen Umgebung, mit einem Mann in inniger Liebe verbunden, kein Streit, keine finanziellen Sorgen usw.

Es gab eine Zeit, da hatte ich keine Ziele, keine Tagträume, keine Wünsche, keine Gefühle, also eigentlich war ich ja seelisch gestorben, mein Herz in tausend Scherben usw. , das kennt ja ohnehin Jede(r).

Irgendwie schön, dass es jetzt wieder anders ist, aber trotzdem je älter ich werde, desto öfter weiß mein Verstand, dass es da ein paar Wünsche gibt, die sich nicht erfüllen werden, weil es Märchen irl einfach nicht gibt.

Also selbst wenn ich einen Mann finde, der mich innigst liebt und wir beschließen ein Kind zu bekommen, können tausend und eine Sache dazwischen kommen. Ausserdem kenne ich wirklich keine (also 0 :)) Beziehungen, wo es niemals Streit gibt.

Mein ex ist wieder oder immer noch am Lebensanalysetripp und schreibt, dass er jetzt wirklich endlich akzeptiert hat, dass es kein da capo für uns geben wird, dass aber

.....habe ich einen Trost in meinem Leben. Ich habe Deine aufrichtige und schon lang andauernde Freundschaft, und hatte
einmal Deine große Liebe besessen. Beides wird für immer ganz fest in meinem Kopf und meiner Seele verankert sein......


Naja, besser spät, als nie :)

Einer meiner schönsten Träume der letzten Zeit war mein baby-traum.

Silvester 1994/95 träumte ich eine Prinzessin in den Niederlanden zu sein und das Volk mochte mich gerne und ich hatte viel Freude und war unglaublich glücklich und zufrieden. Ich weiß noch, dass ich den ganzen 1. Jänner dieses Gefühl in meinem Herzen hatte.

Scheinbar strebt der Mensch doch immer nach Liebe / Anerkennung, manchmal bin ich nur nicht mehr sicher, ob ich lieber Liebe gebe oder bekomme,......
2420 mal gelesen

Donnerstag, 15. September 2005

Babytraum

Nach einem langen, anstrengenden (urgschissenem) Tag, andem ich nach der ersten Halbzeit des Rapid Matches, freiwillig, ins Bett gefallen bin, hatte ich einen wunderschönen Traum:

ich war mit meinem Baby unterwegs, es war glücklich und ich auch, es war hungrig und ich habe ihm was zum Essen gemacht, es gluckste und lachte, wir hatten viel Spaß, alles war harmonisch und im Einklang,...

Der Traum läßt viele Fragen offen,

mich würde brennend interessieren, ob es ein Bub oder ein Mädchen war (weil mir das im Grunde egal ist, war das Baby, im Traum, neutral gekleidet)

ich weiß nicht, wer der Vater war (weil mir das im Grunde egal ist,... :))
usw.

Jedenfalls war es ein wunderschöner Traum und ein wirklich netter Ausgleich nach einem Tag, an dem ich fast übergeschnappt wäre,....
1880 mal gelesen

Montag, 2. Mai 2005

wirrer Bürotraum

Nachdem ich mehrere Anrufe aus dem Büro erhalten habe, habe ich mich zum Ausruhen wieder ins Bett begeben.

Natürlich war ich im Büro. Wir hatten einen LKW geborgt (?) und der mußte zurück gebracht werden. Dafür war ich zuständig. Bevor ich los fahren konnte, mußte ich für meinen Chef noch ein paar Kleinigkeiten erledigen. Soweit klingt das ja noch halbwegs normal, nur, dass der Brummi in voller Länge im Zimmer meines Chefs gestanden ist und ich nicht wußte, wie ich den da rauslenken soll, ohne das Zimmer zu verwüsten. Ich war sehr aufgeregt, alles war ziemlich hektisch, und dann

hat der Briefträger an der Tür geläutet und ich war ein bißchen enttäuscht, weil ich gern gewußt hätte, wie es weiter geht :)
1948 mal gelesen

Montag, 25. April 2005

oops geträumt

Gestern abend hatten wir eine interessante Unterhaltung. Viele Menschen, vorwiegend Frauen, sagen nicht direkt was sie wollen, sondern versuchen den Partner/Chef usw. indirekt zu beeinflussen. H. meinte vehement, ihm ist lieber direkt zu wissen, was Sache ist, statt später herauszufinden, dass er gegen seinen Willen manipuliert wurde.
Mein letzter Gedanke vor dem Einschlafen war, was rokker gemeint hat, mit meinen "1." Traum posten.
Und schon habe ich einen wirren Traum von oops gehabt :)

Oops war meine Nachbarin und zwar in der Wohnung meiner Eltern, wo ich 20 Jahre lang gelebt habe. Sie war unglücklich verliebt und wollte meinen Rat. Beeinflußt durch das reale Gespräch am abend, gab ich ihr den Tipp dem Begehrten ehrlich zu sagen, dass sie in ihn verliebt ist. Stunden später, also mitten in der Nacht, hat sie an meiner Tür geläutet. Sie war sehr betrunken und hat mir die Schuld gegeben, dass jetzt alles aus ist und dieser Typ nie wieder mit ihr sprechen wird. Ich war total traurig und habe H. (den realen H.) verwunschen. Dann kamen noch irgendwelche Leute, die ich nicht kannte und es wurde herum gequatscht. Irgendwann sind alle gegangen und ich war traurig, weil ich oops Freundschaft verloren hatte.

Ich bin froh, dass alles nur ein Traum war und oops nicht wirklich böse mit mir ist !
2645 mal gelesen

Dienstag, 19. April 2005

Papstwahl

Nach einem guten Essen und einem netten Gespräch bei einem lieben Kerl mit toller Kurzhaarfrisur (grins), bin ich hundemüde um 22:00 Uhr ins Bett gefallen. Die letzten Nächte habe ich nicht gut geschlafen und so hatte ich Nachholbedarf. Allerdings habe ich einen wirklich krassen Blödsinn geträumt:

Ich war mit meinen beiden Freundinnen in Rom und massiv an der Papstwahl beteiligt ! Mit einer der Beiden musste ich nachher das Ergebnis verkünden und wir sind durch den halben Vatikan gerannt, um rechtzeitig vor Ort sein zu können. Ihr Freund war im Gesicht total rot geschminkt und hatte starke Ähnlichkeit mit einem Teufel.

Unglaublich, dass man so einen Unsinn träumen kann und sicher nachher noch daran erinnert. Dabei verfolge ich die Berichterstattung gar nicht so übertrieben stark.

Andererseits denke ich mir, wenn ich sonst keine Probleme habe, die mein Unterbewusstsein zu verarbeiten hat, dann geht’s mir ja gut.
3126 mal gelesen

Dein Status

Hallo Fremder !
w_tilak1@yahoo.de
TILAK`S GÄSTE

schau mal

271

wer suchet, der findet

 

auf`m Nachtkastl


Stieg Larsson
Verdammnis


Stieg Larsson
Verblendung


Franck Thilliez
Die Kammer der toten Kinder


Cody Mcfadyen
Die Blutlinie: Thriller


Stieg Larsson
Vergebung

Archiv

Juli 2020
April 2020
Dezember 2019
November 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
Dezember 2017
November 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
Februar 2017
Januar 2017
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Mai 2016
Januar 2016
März 2015
Dezember 2014
August 2014
Juni 2014
Mai 2014
Oktober 2013
Juni 2013
Mai 2013
Februar 2013
Januar 2013
November 2012
September 2012
Juli 2012
Mai 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
April 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004
November 2004
Oktober 2004
September 2004
August 2004
Juli 2004
Juni 2004
Mai 2004
April 2004
März 2004
Februar 2004
Januar 2004
Dezember 2003
November 2003
Oktober 2003
September 2003
August 2003
Juli 2003
Juni 2003
Mai 2003
April 2003
März 2003
Februar 2003

Aktuelle Beiträge

❤️
Du wärst nicht die Erste, die mich nicht erkennt 😂
tilak - 13. Aug, 06:16
ha. zum glück gerade...
ha. zum glück gerade gesehen, auf welche frisur ich...
la-mamma - 12. Aug, 20:02
😂
Du bist auch noch da? Cool!
tilak - 10. Aug, 22:56
Die Michael-Ludwig-Gedächtnisf risur?!...
Die Michael-Ludwig-Gedächtnisf risur?! *duckundweg*...
gulogulo - 2. Aug, 02:00
Das wird noch etwas dauern...
Das wird noch etwas dauern ... (Aber zuletzt war ich...
C. Araxe - 30. Jul, 19:58

Status

Online seit 7123 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 15. Jul, 02:03

Credits


10 Fragen
Alltag
Beobachtungen
biffti
biffti2
Bilder
bloggertreffen
chriss
der ex
dies und das
Erinnerungen
Erlebnisse
Fernweh
Fragestunde
Gedanken
Geschichten
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren